Die Mexikaner von Marijan Pušavec, Zoran Smiljanić
Neuerscheinung
Marijan Pušavec, Zoran Smiljanić

Die Mexikaner

Band 3: Mexiko!



Im Sommer 1864 ließen sich in Laibach 6.000 Mann für das Freiwilligenkorps des gekrönten Kaisers von Mexiko, des Erzherzogs Ferdinand Maximilian von Österreich rekrutieren, in der Hoffnung, in dem fernen Land Wohlstand und Glück zu finden. Darunter waren viele Slowenen, die im Volksmund ...



Der Fotograf von Mauthausen von Pedro J. Colombo | Aintzane Landa | Salva Rubio
Neuerscheinung
Pedro J. Colombo | Aintzane Landa | Salva Rubio

Der Fotograf von Mauthausen



Wie 7.000 seiner republikanischen Genossen wurde der katalanische Photograph Francisco Boix von den Nationalsozialisten ins Lager Mauthausen deportiert. Zu Beginn ist er nur daran interessiert, diesen wahrhaftigen Alptraum irgendwie zu überleben. Aber als er auf den SS-Hauptscharführer Paul ...



Der letzte Weg von Thomas Fatzinek
Neuerscheinung
Thomas Fatzinek

Der letzte Weg



Unmittelbar nach dem deutschen Einmarsch in Białystok im Juni 1941 wurden mehrere Hundert Juden und Jüdinnen von der SS in der Synagoge lebendig verbrannt und ein Ghetto eingerichtet. Daraufhin begannen sich jüdische Partisaneneinheiten im Białystok und in den umliegenden Wäldern zu ...



Pierre Goldman von Emmanuel Moynot
Neuerscheinung
Emmanuel Moynot

Pierre Goldman



Im Dezember 1969 wurden bei einem Überfall auf eine Apotheke am Boulevard Richard-Lenoir in Paris zwei Menschen getötet und ein Polizist verwundet. Vier Monate später verhaftete die Polizei Pierre Goldman, einen idealen Schuldigen, angesichts seiner bereits begangenen Raubüberfälle und ...



Angola Janga von Marcelo D´Salete
Neuerscheinung
Marcelo D´Salete

Angola Janga

Eine Geschichte von Freiheit



In seiner neuen Graphic Novel taucht der gefeierte Comickünstler Marcelo D’Salete in ein faszinierendes Kapitel der brasilianischen Kolonialgeschichte ein – die Entstehung von Angola Janga. Dieses unabhängige Königreich, das Ende des 16. Jahrhunderts von entlaufenen Sklaven und Sklavinnen ...



Die Mexikaner von Marijan Pušavec | Zoran Smiljanić
Marijan Pušavec | Zoran Smiljanić

Die Mexikaner

Band 2. Laibach



Im Sommer 1864 ließen sich in Laibach 6.000 Mann für das Freiwilligenkorps des gekrönten Kaisers von Mexiko, des Erzherzogs Ferdinand Maximilian von Österreich rekrutieren, in der Hoffnung, in dem fernen Land Wohlstand und Glück zu finden. Darunter waren viele Slowenen, die im Volksmund ...



Primo Levi von Matteo Mastragostino, Alessandro Ranghiasci
Matteo Mastragostino, Alessandro Ranghiasci

Primo Levi



Herbst 1986. Wenige Monate vor seinem Tod traf Primo Levi die Schüler der Volksschule Rignon in Turin. Es war die gleiche Schule, die er als Kind besuchte. So begann die lange Reise des Wissens, in dem der Schriftsteller die Kinder an der Hand nahm und sie ruhig in sein persönliches Drama ...



Zenobia von Morten Dürr | Lars Hornemann
Morten Dürr | Lars Hornemann

Zenobia



Ich habe in den letzten Jahren vieles über Flucht und Krieg gelesen. Zenobia ist das bewegendste.
Ilija Trojanow über Zenobia im Literaturclub (SRF+ 3sat).


Zenobia wurde ursprünglich in Dänemark veröffentlicht und avancierte ...



Peršmanhof von Evelyn Steinthaler | Verena Loisel
Evelyn Steinthaler | Verena Loisel

Peršmanhof

25. April 1945



Nur wenige Tage vor der Befreiung durch die Alliierten, am 25. April 1945, kam es in Koroška/Kärnten am Peršmanhof nach einem Gefecht zwischen nationalsozialistischer Polizei und den hier lagernden PartisanInnen zu einem der letzten NS-Verbrechen an der kärntner-slowenischen ...



Mauthausen von Jordi Peidro
Jordi Peidro

Mauthausen



Etwa siebentausend republikanische Spanier wurden nach Mauthausen deportiert. Paco Aura hält sich treu an sein Versprechen, welches er sich gemeinsam mit den anderen Überlebenden gegeben hat: Niemals würden sie es zulassen, dass ihre Erlebnisse in Vergessenheit geraten. Selbst in hohem Alter ...



Die Mexikaner von Marijan Pušavec | Zoran Smiljanić
Marijan Pušavec | Zoran Smiljanić

Die Mexikaner

Band 1. Miramare



Im Sommer 1864 ließen sich in Laibach 6.000 Mann für das Freiwilligenkorps des gekrönten Kaisers von Mexiko, des Erzherzogs Ferdinand Maximilian von Österreich rekrutieren, in der Hoffnung, in dem fernen Land Wohlstand und Glück zu finden. Darunter waren viele Slowenen, die im Volksmund ...



Der Leuchtende Pfad von Jesús Cossío | Luis Rossell| Alfredo Villar
Jesús Cossío | Luis Rossell| Alfredo Villar

Der Leuchtende Pfad



Am 17. Mai 1980 verbrannte der Sendero Luminoso, der Leuchtende Pfad, in einer seiner ersten Aktionen die Wahlurnen in der peruanischen Region Ayacucho. Damit begann eine Phase des bewaffneten Kampfes, mit dem Ziel, in einem weiteren Land Südamerikas die Flamme der Revolution zu entfachen. In ...



Valter verteidigt Sarajevo von Ahmet Muminović
Neuerscheinung
Ahmet Muminović

Valter verteidigt Sarajevo



Valter, ein einfacher Bankangestellter, wird kurz vor Beginn des 2. Weltkrieges von seinem Arbeitgeber von Belgrad nach Sarajevo strafversetzt. Kaum erreicht die Wehrmacht Jugoslawien, legt Valter die Arbeit nieder und schließt sich dem Widerstand gegen die neuen Besatzer an. Ab 1943 führt er ...



Jan Karski von Marco Rizzo | Lelio Bonaccorso
Marco Rizzo | Lelio Bonaccorso

Jan Karski

Zeuge der Shoah



Als Soldat der polnischen Armee nach dem deutschen Überfall im September 1939 gefangengenommen, konnte Jan Karski bei dem Transport in ein Lager flüchten, schloss sich dem polnischen Widerstand an und wurde als Kurier eingesetzt. Bei einer seiner zahlreichen Missionen wurde er von der Gestapo ...



Die Schönheit der
Verweigerung von Thomas Fatzinek


Ab dem Oktober 1943 bildete sich im Toten Gebirge eine bewaffnete Widerstandsgruppe aus entwichenen Häftlingen und desertierten Wehrmachtssoldaten. Unterstützt wurde diese Gruppe Willi bzw. Fred vom Widerstand in den Gemeinden des Salzkammergutes. Obwohl sie auf Aktionen verzichteten, banden ...



Verdad von Lorena Canottiere
Lorena Canottiere

Verdad



Eine junge Frau in den Jahren des spanischen Bürgerkrieges und ihre einsame, hartnäckige Suche nach Gerechtigkeit und Freiheit, die sich um die Kommune am Monte Verità in der Schweiz dreht, wo sich Bakunin, Otto Groß und Hermann Hesse die Hand reichten.


Ein weibliches ...



Die Stärkeren von Thomas Fatzinek


Der Wiener Hermann Langbein (1912–1995) kämpfte in den Internationalen Brigaden in Spanien gegen Francos Militärputsch. Nach der Niederlage der spanischen Republik wurde er in Frankreich interniert und 1941 nach Deutschland ausgeliefert. Im KZ Auschwitz gehörte er der Leitung des ...



Likwidator in Spanien 1937 von Ryszard Dabrowski


Likwidator reist mittels eines magischen Cocktails ins Spanien des Jahres 1937. Er unterstützt die Anarchisten und kämpft mit Wein, Gesang und erstaunlicher Durchschlagskraft gegen Francos Soldaten, bösartige Pfaffen und die Legion Condor. Schnell, gerecht und gnadenlos. Aber die Reaktion hat ...



Cumbe von Marcelo D´Salete
Marcelo D´Salete

Cumbe



Nach Brasilien, dem Land mit der heute grössten schwarzen Bevölkerung ausserhalb Afrikas, wurden 5 Millionen Sklaven verschleppt, elf Mal mehr als in die USA. Deren Geschichte ist bis heute ein Tabu und wurde bisher fast nur aus der Perspektive der Kolonialisten erzählt. Einer der ...



Ich bin ein anderer von Walter Ego


This book is a praise of failure and refusal. It goes against the paradigm to think positive and to present adequate and speaks about doubt, insecurity and weakness. In between of constant refusal but still not being able to realize oneself, we can meet Walter Ego. While taking a look into the ...


Schwere Zeiten von Thomas Fatzinek


Aufgewachsen ist die Schauspielerin und Schriftstellerin Elisabeth „Lili“ Grün in der k.u.k. Monarchie. Als Kind „kleiner Leute“ wurde sie in den Jugendorganisationen der Sozialdemokratie politisiert und entdeckte bald ihre Liebe zum Theater. Sie wurde Schauspielerin, erst in Wien und ...


Carlo Vive von Francesco Barilli, Manuel de Carli
Francesco Barilli, Manuel de Carli

Carlo Vive



Während der Tage des flammenden Widerstands gegen den G8-Gipfel in Genua 2001 wurde ein Demonstrant auf der Piazza Alimonda exekutiert. Die ersten Gerüchte darüber sind verwirrt: von einem Revolver ist die Rede, einem Stein oder Tränengas. Bald darauf zeigt eine Fotografie von Reuters einen ...


Als die Nacht begann... von Thomas Fatzinek


Der Illustrator und G´schichteldrucker Thomas Fatzinek erinnert mit seinen von starken Emotionen geprägten Holzschnitten an Frans Masereel und Eric Drooker. Diese aufwendige Grafik- und Drucktechnik wurde im Mittelalter schon vor der Erfindung von Gutenbergs Druckerpresse zur Verbreitung von ...


Die Strategie der Spannung von Alfredo Castelli, Mario Gomboli, Milo Manara
Alfredo Castelli, Mario Gomboli, Milo Manara

Die Strategie der Spannung

Ein Bündel Bomben



Die Strategie der Spannung (strategia della tensione) wurde in den 1970ern in Italien zur Diskreditierung der wachsenden autonomen Bewegung, die in diesen Jahren durch Streiks, Hausbesetzungen und militante Demos laufend Zustrom erhielt, eingesetzt. Durch staatliche Netzwerke und paramilitärische ...