Begrabt mein Herz am Heinrichplatz von Sebastian Lotzer
Neuerscheinung
Sebastian Lotzer

Begrabt mein Herz am Heinrichplatz



Eine Reise in 45 Szenen durch die Welt einer untergegangenen Bewegung und erinnerte Bilder an eine sagenumwobene Halbstadt, die es nicht mehr gibt. Die Geschichte wird von den Siegern geschrieben, so heisst es. Doch jene Bewegung, die im Schatten der besetzten Häuser in West-Berlin entstand, ...



Carbonia von Nanni Balestrini
Neuerscheinung
Nanni Balestrini

Carbonia

Wir waren alle Kommunisten



Carbonia – wir waren alle Kommunisten ist eine Geschichte des 20. Jahrhunderts anhand des Schicksals eines Arbeiters aus der geplanten Bergbaustadt Carbonia in den Bergen Sardiniens. Aus der Resistenza, den Konzentrationslagern in Deutschland, den harten Streiks in den Kohleminen während ...



Erinnerungen eines Terroristen von Boris Wiktorowitsch Sawinkow
Neuerscheinung
Boris Wiktorowitsch Sawinkow

Erinnerungen eines Terroristen



Die Partei der Sozialrevolutionäre trug durch zahlreiche Attentate und Hinrichtungen von Funktionsträgern der Monarchie wesentlich zum Aufbau der revolutionären Spannung bei, die schliesslich im Umsturz von 1917 mündete.


AUF NACH EUROPA! von The Real Crime Inc


«Die polizeiliche Kunst besteht darin», so der Inspektor weiter, «die Verdachtswahrheit in einer gefälschten Wirklichkeit herauszuhören. Unsere Stärke liegt in dem Glauben an unsere Interpretation.»

Inspektor Zwezler und sein kongenialer Partner Moik sind zwei Heroen der ...


Rede auf drei Stühlen von Ale Dumbsky
Neuerscheinung
Ale Dumbsky

Rede auf drei Stühlen



Lange Märsche, Parteigründungen, auf den Boden des Grundgesetzes fest gedübelt und geschraubte Protestbewegungen, Wutbürger – immer wieder als witzige Tigerchen kreativ gestartete und als Bettvorleger gelandete, naja, Bettvorleger halt. Ein ausgeleierter Ringelpietz von untertänigsten ...


Tagebuch der Hölle von Jan Valtin


Tagebuch der Hölle erzählt in autobiographischen Zügen die Geschichte der Komintern (1919–1943), der sowjetisch dominierten Nachfolgeorganisation der 1. Internationale und gehört zu den grossartigsten Schriften einer verlorenen Generation europäischer Revolutionäre. Jan Valtin interessiert ...


Manifesto #1.7 von Bicycle Liberation Front


Wer die Gesellschaft verändern will kommt um das Thema Mobilität nicht herum: Radlfahren ist absolut die Zukunft, soviel sollte seit Peak-oil, Klimawandel und Co klar sein. Nun geht es darum die Lust an selbstbestimmter Bewegung im Raum ideologisch so aufzuladen, wie es die Autoindustrie seit ...


Καρμπονία von Nanni Balestrini


« … γιατί δεν υπάρχουν δύο δρόμοι αυτός είναι ο μόνος τρό- πος πάντα ήταν έτσι αυτό έχω μάθει από την εμπειρία μου σε όλους τους αγώνες που έχω ...


Carbonia von Nanni Balestrini


Carbonia ist eine 1938 am Reissbrett entworfene Mono-Stadt im wilden Landesinneren der Mittelmeerinsel Sardinien. Sie wurde zum Zwecke der Kohleförderung geplant und errichtet und galt als ein Musterprojekt des faschistischen Italiens. Nach dem 2. Weltkrieg wuchs die Stadt auf 60.000 Einwohner an. ...


Mai 68 von Maurice Brinton


Die Studentenunruhen in Frankreich 1968 führten zu Strassenschlachten, Repression und einem Generalstreik, dem sich über neun Millionen Arbeiter und Angestellte anschlossen. Maurice Brintons atemloser Erlebnisbericht über diese Tage erzählt von den wilden Demonstrationen, von originellen ...


Aneignung von Louise Michel
Louise Michel

Aneignung



Die im Jahr 1830 geborene Lehrerin Louise Michel nimmt 1871 als bewaffnete Kämpferin an der Pariser Kommune teil, nach deren blutiger Niederschlagung folgen Verurteilung und Verbannung nach Neukaledonien. Sie organisierte dort einen anti-kolonialen Aufstand und kehrte nach einer Amnestie 1880 nach ...