John Barker



John Barker, lebt in London und Wien, Schriftsteller, Essayist und Performer, konzentriert sich seit den 1970er Jahren auf die theoretische und praktische Kritik in Themenbereichen wie ├ľkonomie, geopolitischen Dynamiken und der Ausbeutung durch Arbeit. Sein Roman Futures erschien bei PM Press und seine Essays bei Magazinen wie Mute, Telepolis, Adbusters, Capital and Class und Variant.

Bücher:

Landraub von Ines Doujak | John Barker