Alfons Cervera



Alfons Cervera, geboren 1947 in Gestalgar (Valencia), ist Autor von mehr als 20 Werken auf Spanisch und auch auf Katalanisch. Ein wichtiger Teil seiner erzählerischen Arbeit ist mit dem historischen Gedächtnis verbunden. Mehrere seiner Bücher wurden in andere Sprachen übersetzt, vor allem ins Französische, wo einige von ihnen Teil des literarischen Kanons in den Schulen sind. Zuletzt erschienen: La noche en que los Beatles llegaron a Barcelona (2018).

Bücher:

Die Farben der Angst von Alfons Cervera