Lesung: Ale Dumbsky "Rede auf drei Stühlen"


Datum und Zeit: 16.11.2016 - 19:45h
Ort: Buchhandlung im Schanzenviertel, Schulterblatt 55 in 20357 Hamburg


Ale Dumbsky: Rede auf drei Stühlen

Jeder und jede nach ihrer/seiner Fasson, eh klar. Sieht Dumbsky allerdings anders. der in die Jahre gekommene Militante kommt mit einem teil der hiesigen Protestformen einfach nicht klar: Kreativität! Phantasie! Witzischkeit! Oder, wie es die Buchrückseite seines kleinen Bandes nörgelig anmerkt: „Ein ausgeleierter Ringelpietz von untertänigsten Reformanliegen, ein an furchtbar phantasievollen Nachmittagen auf dem Bauch kriechendes mit-regieren-wollen mit dem Kiefer voller Milchzähne.“ Er versucht seine kleine Ode an Militanz und seriösem Sachschaden ohne den üblichen Pathos zu formulieren. Hierzu hat er die Rede auf drei Stühlen entwickelt, mit der er sich von nervigen Kreativlingen über die Österreichische Straßenverkehrsordnung bis hin zu italienischen Insurrektionalisten hangelt.


Link: www.schanzenbuch.com/16-11-lesung-ale-dumbsky-rede-auf-drei-stuehlen/