Leipziger Buchmesse: Der Prager Golem mit Marek Toman


Datum und Zeit: 14.03.2020 - 16:00h
Ort: Leipziger Messe,
Halle 4, Bühne E301


ABGESAGT!


Buchpräsentation mit Marek Toman
Moderation: Raija Hauck

Hierzulande kennt man die Geschichte des Rabbi Löw, der einer Legende nach den künstlichen Menschen Golem erschaffen haben soll, meist durch eine der zahlreichen Verfilmungen oder durch den Roman von Gustav Meyrink. Marek Toman erzählt die Geschichte um den Prager Golem nun auf überraschende Weise neu: Im Zentrum des Geschehens steht Jacob, ein Jünger des Rabbis, der hin- und hergerissen ist zwischen seinen Gefühlen für die Christin Johanna und die Jüdin Lea. Die Spannungen zwischen den Anhängern beider Religionen fängt Toman in einer ungewöhnlichen Liebesgeschichte ein, die durch zahlreiche Illustrationen von Hana Puchová bebildert ist.

Der Autor, 1967 geboren, ist Schriftsteller, Übersetzer und Diplomat.
Nach dem Studium in Prag arbeitete er im Tschechischen Rundfunk, seit 1997 ist er im Auswärtigen Amt tätig.



Messeeintritt.


Link: bahoebooks.net/start_de.php?action=201&id=111