Das kommt uns nicht ins Haus!

Falter, 3. 7. 2019



Die Nacktschneckenfamilie Schleimdaheim lebt wahrlich im Paradies: Von ihrem gemütlichen Komposthaufen hat sie es nicht weit zu den Leckereien des Gartens. Und jeden Tag suchen die Familienmitglieder sich aus, ob sie heute Frauen oder Männer, Mädchen oder Buben sein wollen. Können Schnecken ja! Doch dann kommen die Enten und damit Gefahr, und diese macht, dass Luca sich bei einer Häuschenschnecke in Sicherheit bringt. Es kommt, wie es kommen muss: Die zwei verlieben sich. Doch Papamama ist entsetzt: Eine Nackt-mit einer Häuschenschnecke? Hat's noch nie gegeben. Das erste Kinderbuch des Politologen Thomas Schmidinger erinnert an Mira Lobes berühmte "Geggis": Auch da müssen erst die Jungen die Altvorderen aus ihrer sturen Ablehnung der "Anderen" befreien. Liebevoll illustriert hat die schleimigen Gesellen Afnan Al-Jaderi.



Rezensiert von: Gerlinde Pölsler
Link: www.falter.at/archiv/FALTER_201907036704A53A0F/kleinzeug