Hund und/oder Katz?

Kurier, 16. 8. 2018



Cora, ein sogenannter Straßenköter, möchte zum Rudel der anderen Hunde dazugehören. Aber sie ist anders. Ihre Ohren sind groß wie Fledermäuse und sie hat einen Freund namens Carlos. Der ist ein Kater.
Alpha, die Anführerin des Hunderudels schikaniert Cora immer wieder, auch Mäuse, die Cora ihr vorlegt, können sie nicht besänftigen. Vor allem nicht, als sie das mit Carlos erfährt. Den will Alpha als Beute, erst dann würde sie Cora akzeptieren.
Was die Hauptfigur dieses mit Aquarellen illustrierten Bilderbuches eine Nacht lang in Gewissens- und Loyalitätskonflikte stürzt. Mein Rudel? Oder mein Freund? ...

Die Entscheidung, die sich Dichterin und Illustratorin - studierte Kunstvermittlerin, Lehrerin künstlerischer Fächer in Wien und menschliche Begleiterin der Budapester Straßenhündin Cora – ausgedacht hat, sei hier natürlich nicht verraten.



Rezensiert von: Heinz Wagner
Link: kurier.at/leben/kiku/kiku-buchtipps-plaedoyer-fuer-vielfalt/246.898.492