Die Stange, wo die Geier sitzen

Drahtesel - Ausgabe 3/2015



Heute produzierte Räder seien "nur noch die stange, auf der die geier sitzen", heißt es im Manifest der Bike Liberation Front. Die passionierten Radbastlerinnen und -bastler sind gegen jede Kommerzialisierung. Ihr Hass gilt dem Auto, dessen "sakrosankte macht" die Angst, überfahren zu werden, verbreitet und Radwege als "artenschutzkorridore im strassenverkehr" schafft. Das Büchlein regt zum Nachdenken an. Aber auch dazu, die teilweise aggressive Haltung zu hinterfragen. In jedem Fall ist den Autorinnen und Autoren Recht zu geben, wenn sie schreiben:"fahrrad zu fahren ist die huldigung der Intelligenz an die faulheit".

Rezensiert von: Barbara Ottawa
Link: issuu.com/drahtesel./docs/_de_3_2015_forweb_2