Zenobiavon Morten Dürr, Lars Hornemann

Coverbild in Druckqualität anzeigen


Leseprobe anzeigen


Aus dem Dänischen von Isabella Rasmussen
24 • 17 cm | Hardcover mit Fadenheftung
100 Seiten | € 18,00
ISBN 978-3-903022-76-8
Neuerscheinung - Februar 2018
Morten Dürr, Lars Hornemann

Zenobia



Das berührendste, was ich in den letzten Jahren zum Thema Flucht gelesen habe.
Ilija Trojanow über Zenobia im Literaturclub (SRF+ 3sat).


Zenobia wurde ursprünglich in Dänemark veröffentlicht und avancierte zum Bestseller. Die Graphic Novel erzählt Aminas Geschichte, ein Mädchen aus Syrien, welches vor dem Krieg flüchtete. Sie hofft auf eine neue Chance, aber auf der rauhen See geht etwas schief. In Rückblenden wird über ihr bisheriges Leben in Syrien und während des Krieges erzählt. Ein einfacher, aber präziser Blick auf eines der wichtigsten Themen unserer Zeit.


Das Buch gewann bereits den Nationalen Illustrationspreis 2017 des Dänischen Kulturministeriums, den „Deuleran Prisen“ für das beste dänische Comic des Jahres 2017 und wurde mittlerweile auf Arabisch, Englisch, Französisch, Koreanisch, Türkisch, Schwedisch und Spanisch übersetzt und herausgegeben.



Rezension(en):

Dem Untergang geweiht - Mo – Magazin für Menschenrechte, Nr. 51, 30. 5. 2018
Amina und die Flucht aus Syrien - Badische Zeitung, 26.5.2018
Ungewisse Zukunft - Vorarlberger Nachrichten, 12. 4. 2018
«Zenobia auf dem Grund» - Kultur und Politik – Kulturmaschinen Verlag