Winter is comingvon Sebastian Lotzer

Coverbild in Druckqualität anzeigen


Leseprobe bald verfügbar



22 • 13 cm | Klappenbroschur
144 Seiten | € 14,00
ISBN 978-3-903022-79-9
Neuerscheinung - März 2018
Sebastian Lotzer

Winter is coming

Soziale Kämpfe in Frankreich



Diese Welt ist unglaublich zäh und wir manchmal müde, vom Anrennen gegen die immer gleichen Bedingungen. Doch dann weht plötzlich der Wind eine neue Melodie herüber und wärmt unsere Herzen. So war es im letzten Frühling, als aus dem Nichts eine neue Bewegung in Frankreich entstand, die auf den Straßen Einzug hielt. Neue, unverbrauchte Parolen erklangen und in einigen wenigen, glückseligen Momenten wechselte die Angst die Seite. Winter is coming versammelt Texte und Reportagen, lässt die ProtagonistInnen der Geschehnisse zu Wort kommen und zeichnet in einer umfangreichen Chronologie sowohl die Bewegung gegen die „Reform“ der Arbeitsgesetze (loi travail) als auch die Geschehnisse nach dem Tod von Adama Traoré und der Misshandlung von Théo nach, jene zwei jungen Männern aus den Vorstädten, welche das Pech hatten, in die Fänge rassistischer Polizisten zu geraten.


Der Band versucht einen kurzen Bogen zur Situation in der BRD nach den Aktionen gegen den G20-Gipfel in Hamburg zu spannen und wird durch eine Webseite mit umfangreichen Videomaterial begleitet – weil Bilder manchmal immer noch mehr als tausend Worte sagen, seien sie aus der Schanze oder aus Bobigny.




Eine Sammlung von Videos zum Buch findet sich hier:
* Winter is Coming



Rezension(en):

Nach den durchwachten Nächten - express – Zeitung für sozialistische Betriebs- und Gewerkschaftsarbeit, Nr. 6/2018
Angriff auf die kapitalistische Verwertung - Vorwärts, 15. 6. 2018
In Deutschland? Ein einziger Brei! - Neues Deutschland, 13. 6. 2018
Entmummung - Freitag, Ausgabe 20/2018
Permanentes Rennen im Tränengas - Neues Deutschland, Berlin, 23. 5. 2018