Nacht über Brestvon Bertrand Galic,  Kris, Damien Cuvillier

Coverbild in Druckqualität anzeigen


Leseprobe bald verfügbar


Aus dem Französischen von Mathias Althaler.
22 • 32 cm | Hardcover
80 Seiten | € 19,00
ISBN 978-3-903290-36-5
Erscheint im September 2020
Bertrand Galic, Kris, Damien Cuvillier

Nacht über Brest

September 1937 – Der spanische Bürgerkrieg landet in der Bretagne



Durch den Einsatz ihrer U-Boot-Flotte versuchte die Spanische Republik Waffenlieferungen aus Deutschland und Italien an die Franco-Faschisten zu torpedieren. Nach einem Gebrechen taucht das U-Boot C-2 am 29. August 1937 völlig unerwartet aus den stürmischen Gewässern des Atlantiks im Militärhafen Brest in der französischen Bretagne auf. Dringende Reparaturen sind nötig, doch die Situation ist völlig unklar. Franco entsendet ein Militärkommando, um die Kontrolle über das Boot zu erlangen. Dabei wird es von den örtlichen Fans der Falangisten unterstützt, sie haben die Rechnung allerdings ohne die Kräfte der radikalen Linken gemacht. Diese sind entschlossen, das spanische U-Boot samt seiner Besatzung unter der Losung «No Pasaran» auf Leben und Tod zu verteidigen.

Diese spannende und nahezu unbekannte Episode des Spanischen Bürgerkrieges wurde nach dem Buch Nuit franquiste sur Brest des bretonischen Historikers Patrick Gourlay umgesetzt, und von Damien Cuvillier in Aquarell illustriert.

Mit einem Dossier von Patrick Gourlay und zahlreichen Originalaufnahmen.