Das unterirdische Russlandvon Sergius Stepniak

Coverbild in Druckqualität anzeigen


Überarbeitete Neuauflage
13 x 20 cm | Broschur
217 Seiten | € 7,90
ISBN 978-3-903022-04-1
Erschienen im November 2014
Sergius Stepniak

Das unterirdische Russland

Revolutionäre Porträts und Skizzen aus der Wirklichkeit



Das unterirdische Russland ist erstmals 1882 in englischer Sprache mit einem Vorwort von Peter Lawroff in London publiziert worden. In den nächsten beiden Jahren folgten Veröffentlichungen von Übersetzungen zuerst in Italien und dann in der Schweiz. Die von Max Trautner übersetzte schweizerische Ausgabe wurde 1884 in Bern herausgegeben und wird nun, 130 Jahre später, angepasst an unsere Schrift und Sprache, neu aufgelegt. Stepniaks erklärtes Ziel war es, Unterstützung für die revolutionäre Bewegung seines Landes ausserhalb von Russland zu finden und die Revolutionäre von anderswo über die Geschehnisse in Russland zu informieren. Schliesslich erschien 1893 in Russland eine von ihm selbst angefertigte Übersetzung, die unter den jungen russischen Revolutionären extrem populär wurde. Sein Buch wird heute in Russland nach wie vor als Klassiker der Narodniki-Bewegung betrachtet.