Likwidator in der Ukraine 1920 von Ryszard Dabrowski


Im zweiten Band der Serie reist der polnische Superheld Likwidator mittels der Eiche der Zeit in die Ukraine des Bürgerkriegsjahres 1920. Dort unterstützt er die anarchistischen Bauern rund um Nestor Machno in ihrem Kampf um Ackerland und Freiheit. Zwischen allen Fronten verteidigt er die ...



Die Jahre von Allende von Carlos Reyes | Rodrigo Elgueta
Carlos Reyes | Rodrigo Elgueta

Die Jahre von Allende



Als Salvador Allende die Parlamentswahlen am 4. September 1970 mit 36,2% der Stimmen gewann, wurde er damit zum Präsidenten der Republik Chile gewählt. Es begannen die intensivsten tausend Tage in der Geschichte des Landes, die zu einem leuchtenden Beispiel für den demokratischen Übergang ...



Sudan von Thomas Schmidinger


Fast 30 Jahre nach dem erfolgreichen Militärputsch einer Gruppe Offiziere, die einer politisch-islamischen Bewegung nahestanden, wurde der sudanesische General Umar al-Bashir im April 2019 nach monatelangen Protesten von der Armee abgesetzt. Die neuen Militärmachthaber gingen jedoch erneut ...



Überleben in Dachau von Guy-Pierre Gautier, Tiburce Oger
Guy-Pierre Gautier, Tiburce Oger

Überleben in Dachau



Dies ist das Zeugnis von Guy-Pierre Gautier, dem Großvater des Zeichners, einem Überlebenden von Dachau. 1943 trat er der Brigade «Freiheit» der FTP (francs-tireurs et partisans) von La Rochelle bei, wo er an Sabotageaktionen und der Aufklärungsarbeit teilnimmt. Doch die Tapferkeit ging mit ...



Nach Sobibor und zurück von Kalem Wewryk


Kalmen Wewryk wurde 1906 in Chelm geboren. Er heiratete seine Freundin Yocherved und die beiden bekamen 1934 einen Sohn namens Yossele, 1939 kam ihre Tochter Pesha zur Welt. Im Jahr 1942 wurde seine Familie bei einer Aktion im Ghetto festgenommen. Kalmen Wewryk hat seit dem nichts mehr von ...



Antifa. Der Comic von Gord Hill


Der Faschismus ist eine relativ neue politische Ideologie, aber in seiner 100-jährigen Geschichte wurden die größten Gräueltaten gegen die Menschheit verübt. Seine giftigen Wurzeln haben sich in jeder Region der Welt ausgebreitet, von den Anfängen nach dem Ersten Weltkrieg in Italien, ...



Phoolan Devi. Königin der Banditen von Claire Fauvel


Niemand konnte Phoolan Devis außergewöhnlichen Lebensweg voraussehen. Sie wurde 1963 in Nordindien in eine sehr niedrige Kaste geboren und von Kindheit an mit Armut, Gewalt und Ungerechtigkeit konfrontiert. Im Alter von 11 Jahren erfolgte die Zwangsheirat mit einem 35-jährigen Mann. Als er ...



Durruti von Francisco Álvarez


Buenaventura Durruti ist der berühmteste Anarchist der Geschichte. Seine fesselnde Biografie ist der Schlüssel zum Verständnis für den spanischen Bürgerkrieg von 1936 bis 1939 und damit zum historischen Hintergrund der aktuellen Konflikte zwischen der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung ...



Unsichtbare Schmerzen von Karen Messing


Die Belegschaft einer Phosphatfabrik in Kanada erfuhr 1978, dass das von ihnen verarbeitete Erz mit radioaktivem Staub kontaminiert war. Karen Messing, damals eine junge Professorin für Molekulargenetik, wurde zu Hilfe gerufen. Sie entdeckte, dass die Strahlung die Arbeiter und ihre Familien ...



Partizanke von Dasko Milinovic, Zoran Petakov


Partizanke vereint die Erinnerungen der fünf Partisaninnen Ida Kozmidis, Danica Bulat Pavlović, Eta Najfeld, Jelena Kadenić und Olga Dujmović. Sie sprechen über ihre Kämpfe im antifaschistischen Widerstand und über die Zeit nach der Befreiung, beim Aufbau eines kommunistischen und ...



Die Mexikaner von Marijan Pušavec, Zoran Smiljanić
Marijan Pušavec, Zoran Smiljanić

Die Mexikaner

Band 4: Sierra Madre



Im Sommer 1864 ließen sich in Laibach 6.000 Mann für das Freiwilligenkorps des gekrönten Kaisers von Mexiko, des Erzherzogs Ferdinand Maximilian von Österreich rekrutieren, in der Hoffnung, in dem fernen Land Wohlstand und Glück zu finden. Darunter waren viele Slowenen, die im Volksmund ...



Albania´s 90 von Robert Pichler, Edit Pula


Albania´s 90s thematisiert die turbulenten Jahre des Übergangs von der kommunistischen Diktatur zu Demokratie und Marktwirtschaft. Ökonomischer Verfall, Massenmigration und vorübergehender Zusammenbruch der staatlichen Ordnung kennzeichneten diese schwierige Zeit, die aber auch von einem ...



Die Schönheit der
Verweigerung von Thomas Fatzinek


Ab dem Oktober 1943 bildete sich im Toten Gebirge eine bewaffnete Widerstandsgruppe aus entwichenen Häftlingen und desertierten Wehrmachtssoldaten. Unterstützt wurde diese Gruppe Willi bzw. Fred vom Widerstand in den Gemeinden des Salzkammergutes. Obwohl sie auf Aktionen verzichteten, banden ...



Momente der Entscheidung von Franc Sever – Franta
Franc Sever – Franta

Momente der Entscheidung



Die Besatzung Sloweniens traf Franta und seine Altersgenossen zu einem Zeitpunkt, wo sie vor Lebenslust und Kraftgefühl zerplatzen wollten. In diesem jugendlichen Eifer entschloss sich Franta 1941 am Kampf der Partisanen aktiv teilzunehmen. Es war der tiefste Winter seit langem mit permanent ...



Henri Lefebvre von Andy Merrifield


Henri Lefebvre war einer der großen Theoretiker des 20. Jahrhunderts: Philosoph und Soziologe, Autor von über 60 Büchern, unkonventioneller bon vivant, Wegbereiter des Pariser Mai 1968. Diese verständliche und innovative Einführung in sein Denken kombiniert eine kritische Bestandsaufnahme ...



Fast bis nach Äthiopien von Georg Fingerlos


Die Zeit nach dem Ersten Weltkrieg war in Österreich eine sehr unangenehme. Die Löhne waren niedrig, die Nahrungsmittelpreise hoch, die Mieten teuer, und die Zahl der Arbeitslosen übertraf alles bisher Dagewesene. In Wien konnten sich viele nicht einmal mehr das Leben leisten. Sie mussten ...