Rezensionsexemplare unserer Titel können jederzeit gerne unter
info (at) bahoebooks.net oder telefonisch (01-946 92 91) angefordert werden.



Die Verteidigung Sarajevos

Augustin, Nr. 469, 24. 10. 2018





Kult-Comics: Valter verteidigt Sarajevo, ein jugoslawischer Comic aus den 70er Jahren, und Joe Saccos Sarajevo von 2015 geben tiefe Einblicke in die Geschichte dieser Stadt.

... mehr



Big in China

Freitag, Nr. 41, 11. 10. 2018



Action. Partisan Valter ist im ehemaligen Jugoslawien ein Mythos. Die Neuausgabe des „Valter“-Comics verpasst die Chance, mehr als eine Heldengeschichte zu sein.

Man stelle sich einmal vor, ein knappes Drittel der Berliner würde ...

... mehr



Max und Tone in Mexiko.

Augustin, Nr. 468, 8.10.2018



Meksikajnarji, die Mexikaner, nannte man in Slowenien jene Männer, die sich freiwillig gemeldet hatten, den Kaiserbruder Maximilian als Soldaten nach Mexiko zu begleiten.

6000 Mann hatte Franz Joseph seinem Bruder zur Unterstützung seiner ...

... mehr



Demokratie im Krieg?

P.S., Buchbeilage Nr. 34/18, 5. Oktober 2018



Zwar möchte dieses Bändchen kein Nachruf sein, sondern einen Versuch kurdischer Selbstbestimmung würdigen. Doch schon die Vorgeschichte weist auf sehr schwierige Rahmenbedingungen hin und in den letzten Kapiteln dominieren triste ...

... mehr



Die Geschichte eines ganzen Landes

Malmoe, Nr. 84/2018



Mit der Graphic Novel Peršmanhof. 25. April 1945 erscheint bei bahoe books eine weitere Publikation, die den lokalen Widerstand gegen den Nationalsozialismus beleuchtet

Der historische Kontext des von Evelyn ...

... mehr



Wo ist Valter?

junge welt, 1. 10. 2018



Bahoe-Books-Verlag in Wien übersetzt legendären jugoslawischen Partisanencomic aus den 70ern.

Eine Anhöhe über Sarajevo, Ende des Zweiten Weltkrieges: Die Blicke des SS-Standartenführers von Dietrich und seines Nazikollegen schweifen über die ...

... mehr



Subtile Kontrolle

junge welt, 17. 9. 2018



Renato Curcio legt das Destruktivpotential moderner Technik bloß

Es stehen große Veränderungen in der kapitalistischen Produktionsweise bevor, für die Bezeichnungen wie »vierte industrielle Revolution« oder »Industrie 4.0« im Umlauf sind. Die ...

... mehr



Grausames Scheitern

iz3w, Nr. 368, 12. 9. 2018



Nach 1968 spaltete sich die japanische Studierendenbewegung in zahlreiche konkurrierende Gruppen. Über die bekannteste und umstrittenste Gruppierung ist nun ein schmales Buch erschienen: Die japanische Rote Armee Fraktion von William Andrews.

... mehr