Rezensionsexemplare unserer Titel können jederzeit gerne unter
info (at) bahoebooks.net oder telefonisch (01-946 92 91) angefordert werden.



Tagebuch der Hölle

Black Mosquito, 16.08.2016



Unsere Freunde von bahoe books haben mit 'Tagebuch der Hölle' von Jan Valtin einen Klassiker über die internationale (kommmunistische) ArbeiterInnen-Bewegung neu veröffentlicht. Regionaler Schwerpunkt ist die Bewegung in Hamburg.

Jan Valentin ist bereits in frühren Jahren, in ...

... mehr



Im Eiswind des 20. Jahrhunderts

Wiener Zeitung - Bücher aktuell, 30.07.2016



"Out of the Night", im Frühjahr 1941 in den USA erschienen, war ein skandalöses Buch, das wilde Debatten provozierte und gewaltigen politischen Wirbel verursachte, weil die USA gerade dabei war, mit Sowjetrussland ein militärisch-politisches Bündnis einzugehen. Es war aber nicht nur ...

... mehr



Strategie der Spannung

Antifaschistisches Info Blatt - AIB 110 / 1.2016, 04.07.2016



Mit dem Auffliegen des NSU ist auch der deutsche Rechtsterrorismus vor 1990 wieder in die Erinnerung zurückgekehrt. Seit den 1990er Jahren verbinden wir mit rechter Gewalt vor allem rassistischen Straßenterror, weniger jedoch konspirativ organisierte Bombenanschläge, die wahllos auch die ...

... mehr



Aufgeblättert

ak - analyse & kritik - zeitung für linke Debatte und Praxis - Ausgabe Nr. 617, 21.06.2016



Schwedischer Bahö


Der Wiener Verlag bahoe books (Bahö ist Wienerisch für Tumult, Wirbel, Aufsehen) hat in den letzten Jahren einige linksradikale Schmankerl neu aufgelegt, von Louise Michels »Aneignung« bis zu Nanni Balestrinis »Carbonia«. Mit Zaschia ...

... mehr



Revolution Wozu? - Ein kritischer Kommentar zu Jan Valtins Buch Tagebuch der Hölle

Living Marxism, Bd. 5, Nr. 4



Aus: Living Marxism, Bd. 5, Nr. 4 (Frühjahr 1941), S. 21—29. Auf Deutsch erschienen in: Karl Korsch, Politische Texte, Europäische Verlagsanstalt, Frankfurt a.M. 1974, S. 349–363

( Diesen Text gibt es auch als PDF zum

... mehr



Aufgeblättert - Nanni Balestrini

ak - analyse & kritik - Zeitung für linke Debatte und Praxis - Nr. 616, 24.05.2016



Nanni Balestrini In seinem jüngsten, auf Deutsch bei einem anarchistischen Kollektivverlag aus Wien erschienenen (Kurz-)Roman lässt Nanni Balestrini einen italienischen Kommunisten der Nachkriegszeit aus seinem Leben und von seinen Kämpfen erzählen. Der anonym bleibende Protagonist blickt ...

... mehr



Bahoe Books: Neuheiten Herbst 2016

Blog: dreimalalles.info, 17.05.2016



Drei neue Titel kündigt der Wiener Verlag bahoe books für die kommenden Monate an: „Carlo Vive – G8, Genua 2001“ von Francesco Barilli & Manuel de Carli beleuchtet den Tod des vor 15 Jahren verstorbenen Globalisierungskritikers Carlo Giuliani, das Buch basiert unter anderem auf Gesprächen ...

... mehr



“¡Soy El Quico!”

Blog: syndikalismusforschungmf.wordpress.com, 10.03.2016



Das war die Ansage, die Francisco Sabaté Lloparte (1915-1960) seinen Gegnern entgegenschleuderte: “Ich bin El Quico!”

Antonio Téllez Solá (1921-2005) ist der unumstrittene Fachmann auf dem Gebiet des anti-franquistischen Widerstandes nach ...

... mehr