Rezensionsexemplare unserer Titel können jederzeit gerne unter
info (at) bahoebooks.net oder telefonisch (01-946 92 91) angefordert werden.



Hund und/oder Katz?

Kurier, 16. 8. 2018



Cora, ein sogenannter Straßenköter, möchte zum Rudel der anderen Hunde dazugehören. Aber sie ist anders. Ihre Ohren sind groß wie Fledermäuse und sie hat einen Freund namens Carlos. Der ist ein Kater.
Alpha, die Anführerin des Hunderudels schikaniert Cora immer wieder, auch ...

... mehr



Die rote Armee von Nippon

Jungle World, Nr. 32/18, 9. 8. 2018



»Selbstdarstellung der RAF im März 1970«: So lautete die Überschrift ­eines Texts, der in der Westberliner Apo-Zeitschrift Agit883 im April 1970 erschien. Dabei gründete sich die Rote Armee Fraktion erst im Mai 1970. Bei dem Text handelte es sich um eine Erklärung der japanischen Rote ...

... mehr



Wenn ständig einer schießt

taz, 4./5. 8. 2018



Im Krieg sprechen alle leise und das Gemüse ist bio: Florian Rainers und Jutta Sommerbauers Buch „Grauzone“ versammelt Reportagen, Dialoge und Protokolle zwischen den Fronten im Krieg, der im Osten der Ukraine herrscht.

Dieses Buch feiert ...

... mehr



Kamikaze gegen den Klassenfeind

Neues Deutschland, 1. 8. 2018



Auch in Japan gab es eine »Rote Armee Fraktion« - sie blieb vor allem mit Terror gegen eigene Mitglieder und Israelis in Erinnerung.

Wenn über den globalen Aufbruch von 1968 gesprochen wird, blendet man Japan meistens aus. Zu Unrecht: Die ...

... mehr



Comic über die vergessenen Partisanen vom Ausseerland

Der Standard, 22.7.2018



In "Die Schönheit der Verweigerung" zeichnet Thomas Fatzinek den Widerstandskampf im Salzkammergut nach.

Im ach so schönen Salzkammergut herrschte immer schon eine trügerische Idylle, wie man aus Thomas Bernhards Schimpftiraden weiß. Diese ...

... mehr



Interview

Schattenblick.de, 20.7.2018



In Frankreich waren Ende Oktober 2015 fast 3,6 Millionen Menschen arbeitslos, die Arbeitslosenquote betrug über 10 Prozent, unter Jugendlichen war die Erwerbslosigkeit um ein Vielfaches höher. Wirtschaftsverbände beklagten sinkende Profitraten und erodierende Investitionsbedingungen. Nach ...

... mehr



Renato Curcio: Das virtuelle Reich. Die Kolonialisierung der Fantasie und die soziale Kontrolle

theoriekritik.ch, 9. 7. 2018



Facebook, Google und Amazon sind nicht mehr aus unserem Leben wegzudenken, Smartphones, Tablets und Laptops ebenso wenig. Diese neuen digitalen Technologien und die Konzerne, die sie verwalten, leiten und kontrollieren immer mehr Aspekte unseres sozialen Lebens – vom Arbeitsplatz über ...

... mehr



Terrorismus in Russland vor 1917

Weiberdiwan, Sommer 2018, S. 22



„Gross waren die Anforderungen, aber leicht für den, der vom revolutionären Gefühl beseelt war, jenem hochgespannten Gefühl, das keine Hindernisse kennt […]“ – unerschrocken und zielgerichtet mutet der autobiografische Bericht Vera Figners von den ...

... mehr