Rezensionsexemplare unserer Titel können jederzeit gerne unter
info (at) bahoebooks.net oder telefonisch (01-946 92 91) angefordert werden.



Im Wald der Freiheit

Tagesspiegel, 12. 8. 2019



Der brasilianische Wald, dicht und unfassbar groß, ist heute die von der Abholzungspolitik des Rechtspopulisten Jair Bolsonaro bedrohte grüne Lunge der Welt, dringend gebraucht zum Schutz vor den Folgen des menschengemachten Klimawandels. In „Angola Janga“, der Comic-Erzählung des ...

... mehr



Er ging durch die Hölle von Auschwitz – und blieb ein Mensch

Die Welt, 31.7.2019



Er hat Auschwitz so konkret geschildert und mit Worten fassbar gemacht wie niemand vor ihm. Eine Erinnerung zum 100. Geburtstag des Italieners Primo Levi, der das berühmteste aller Bücher über den Holocaust geschrieben hat.

Im Jahr 1986, wenige Monate vor seinem tragischen ...

... mehr



Wie Schnecken so sind

Der Standard, 24.7.2019



Eine Geschichte mit vielen Geschlechtern und vielen Gesichtern: Da geht es einerseits um die Frage, wie das bei den Schnecken mit Männern und Frauen eigentlich funktioniert. Und andererseits um die Frage, was Vorurteile auslösen – hier zwischen Nacktschnecken und den schleimigen ...

... mehr



Das kommt uns nicht ins Haus!

Falter, 3. 7. 2019



Die Nacktschneckenfamilie Schleimdaheim lebt wahrlich im Paradies: Von ihrem gemütlichen Komposthaufen hat sie es nicht weit zu den Leckereien des Gartens. Und jeden Tag suchen die Familienmitglieder sich aus, ob sie heute Frauen oder Männer, Mädchen oder Buben sein wollen. Können ...

... mehr



Eine beherzte Revolutionärin!

Weiberdiwan, Sommer 2019



Das vorliegende Werk besticht durch die lebendige Erzählweise in der Ich-Form. Inmitten ihres Katzentrios lässt Louise als alternde Frau ihr Leben nochmals in nicht chronologischer Form an sich vorbeiziehen. Bedingt durch die Obhut der Großeltern erhält Louise Bildungskapital. Sie wird ...

... mehr



Zeit und Verbrechen

Alfonz, 3/2019



Morde, Justizskandale, Erpressungen: True Crime boomt. Warum? Das weiß niemand so genau, obwohl die Küchenpsychologie natürlich genug Thesen dazu anbietet. Und wenn die Gegenwart nicht genug Grausamkeiten abwirft, bleibt ja immer noch die Geschichte. Mit

... mehr



Auf den Spuren der Untergrundarmee

Melodie & Rhythmus, 3. Quartal 2019



Bedrückende Bilder sind es, die der 1965 im oberösterreichischen Linz geborene Thomas Fatzinek in seiner neuen Graphic Novel »Der letzte Weg« präsentiert. Sie zeigen Krieg, Mord, Leid und Resignation. Aber nebst all dem, womit man den Holocaust verbindet, finden sich in Fatzineks Werk ...

... mehr



Stadtguerilla

Analyse & Kritik, Juni 2019



Dimitris Koufontinas war der Gründer der Bewegung 17. November, einer kommunistischen Guerilla in Griechenland. Über Jahre übernahm sie für viele Anschläge die Verantwortung, ohne dass die Ermittlungsbehörden ihr auf die Spur kamen. Bis zum 29. Juni 2002. An diesem Tag wurde Savvas Xiros ...

... mehr